Preisträger des Bernhard-Remmers-Preises 2014

Der international renommierte Bernhard-Remmers-Preis wird jährlich für herausragende Leistungen in der handwerklichen Baudenkmalpflege vergeben.

Wir freuen uns, zu den Preisträgern zu gehören.

Metropolitain Gardens: US-Hauptquartier zu Wohnraum umgebaut

Sanierung der Metropolitain Gardens in Berlin Dahlem

Die Jury prämierte die beispielhaft denkmalgerechte Instandsetzung des ehemaligen Hauptquartiers der US-Streitkräfte in Berlin, von dem aus General Lucius D. Clay 1948 / 49 die Luftbrücke gegen die Blockade Westberlins koordinierte.

Das Areal stand seit 1994 leer, die Gebäude waren durch Feuchtigkeit teilweise stark beschädigt. Nach der grundlegenden Sanierung der letzten Jahre sind hier nun auf 56.000 Quadratmetern über 200 neue Wohnungen entstanden.

Sanierung der baufälligen Betondecken

Besondere Leistung bei der Betonsanierung

Um die Gebäude als modernen und lebenswerten Wohnraum nutzbar zu machen, lag unser Beitrag in der Betonsanierung.

Die Decken sind aus einem Spezialbeton hergestellt, der bei Bombenangriffen Schutz vor Splittern bieten sollte. Diese Decken waren in einem schlechten Zustand, mit rostenden Bewehrungseisen und durch Feuchtigkeit beschädigtem Beton. 

Zur Sanierung haben wir die Bewehrung mit Sandstrahlern entrostet und den Beton bauchemisch behandelt und versiegelt, um eine erneute Beschädigung zu verhindern.

Die Jury lobte die denkmalgerechten Arbeiten als herausragende Leistung in der handwerklichen Baudenkmalpflege und entschied sich für die Preisvergabe an die Unternehmen, die an der Sanierung beteiligt waren.

Neben der dieter berg bauausführungen GmbH wurden damit auch die Gülzow Re-Us Malereibetrieb GmbH, Architekt Klaus Meier-Hartmann, sowie die Investorengemeinschaft Prinz von Preussen Grundbesitz AG und Terraplan Grundstücksentwicklungs GmbH geehrt.

Dieter Berg bei der Preisverleihung

Preisverleihung vor 800 Gästen

Die Übergabe des Preises fand während der Fachmesse "denkmal 2014" in Leipzig am 6. November 2014 statt. Zur Preisverleihung kamen über 800 Gäste aus elf Nationen in den großen Festsaal des Congress Centers der Messe Leipzig.

Für uns war dieser Tag natürlich ein besonderes Erlebnis. Wir freuen uns sehr über die erhaltene Auszeichnung für unsere Mitarbeit an diesem spannenden Projekt.